Folgende Lesungen gehören zu meinem Programm:


- Vincent van Gogh - Ein Leben in Farben; ein Portrait in Wort, Bild und Ton
  

- Rainer Maria Rilke: Hiersein ist herrlich…!

- Sherlock Holmes - Der Mazarin Stein


- Weil das Beginnen immer so schön ist...

- Von Leidenschaft und Täuschung - oder: wenn aus Rosen Kakteen werden...

- Zauber des Orients - Märchen aus 1001 Nacht


- In paradiesischen Gärten - oder: Freude ist da, wo das Leben spielt...

- Oscar Wilde: Das Gespenst von Canterville

- Rudyard Kipling: Das Dschungelbuch

- In Sommerferien mit Anton Tschechow - Urlaubsgeschichten, die nichts mit Urlaub zu tun 
  haben... 


- Unheimliche Begegnungen - Erzählungen zwischen Parodie und Abgrund...

- Sherlock Holmes - Der Vampir von Sussex

- Hans Christian Andersen: Ein Märchenabend

- Anton Tschechow: Rothschilds Geige


- Émile Zola: Der Tod des Olivier Bécaille

- Dirk Fried: Die kleine Kirschblüte

- Die Stimme des Menschen; Briefe und Tagebucheintragungen aus dem 2. Weltkrieg

- Robert Falcon Scott: Expedition zum Südpol

- Frohe Weihnachten!  Kleine Gedichte und Geschichten zum Fest...


 

Sämtliche Lesungen sind musikalisch inszeniert mit eigenen Kompositionen zwischen Jazz, Funk, Klassik, Chanson - und manchmal auch um exotische Klänge erweitert (z.B. bei "Zauber des Orients").

 



Veranstaltungsorte an denen ich bisher aufgetreten bin (exemplarische Auswahl):

Stadtbüchereien in Wuppertal-Elberfeld, Wuppertal-Barmen, Düsseldorf-Benrath, Düsseldorf-Flingern, Düsseldorf-Gerresheim, Mettmann, Remscheid, Ratingen, Leichlingen, Grevenbroich, Iserlohn, Heiligenhaus, Neuss, Türmchen Jugendbibliothek in Marl; Stadttheater Ratingen im Rahmen des Ratinger Kulturtages, Theatermuseum in Düsseldorf, Rheinisches Literaturhaus in Krefeld, Wasserburg Haus Graven, Theater an der Luegallee, Wilhelm-Fabry-Museum, Schauplatz Langenfeld - Flügelsaal, Theater Blaues Haus, Fabrik 45 Bonn, Theater Courage, Bühne des Bürgerbahnhofs Wuppertal;
ferner: Auftritte in Cafés, auf  Kleinkunstbühnen, in Buchhandlungen, Begegnungsstätten verschiedener karitativer Trägerschaften, eine Lesereise nach
Zürich und manches mehr....