Spielfilm für’s Ohr – musikalisch inszenierte Lesungen im Januar 2018:





1) Freitag, 12. Januar, 15:30 Uhr im zentrum plus Angermund:  
                                                                   

Sherlock Holmes – Die verschleierte Mieterin

Ein niemals aufgeklärter, spektakulärer Fall mit vielen Fragezeichen und Ungereimtheiten erwartet diesmal den Meisterdetektiv und entführt ihn und den getreuen Dr. Watson ins Zirkusmillieu. Die Auflösung des Falles schließlich lässt selbst den sonst eher kühlen, distanzierten Sherlock Holmes nicht unberührt... 

▪ zentrum plus Angermund, Graf-Engelbert-Str. 47, 40489 Düsseldorf




2.) Donnerstag, 18. Januar, 19:30 Uhr im Café Schwan:

Spielfilm für's Ohr Spezial - In Concert

Freiheit ist möglich…

Ein Konzertabend zur Feier des Lebens

Das Leben ist kostbar und sehr besonders. Es bietet uns eine Vielzahl an Möglichkeiten, Spielarten und erfüllenden Erlebnissen. Doch leider nehmen wir das allzu oft nicht wahr. Wir sind häufig so beschäftigt, dass wir nicht mehr sehen wo wir sind und was uns umgibt. Meist sind es unsere Wünsche, Vorstellungen, Sehnsüchte, Ziele oder auch Sorgen und Nöte, die unsere Aufmerksamkeit binden, uns in Atem halten und den freien Blick aufs Leben verstellen…
An diesem Abend wird das alles einmal auf die Seite geschoben und teils mit anderem Blick hinterfragt. In Rahmen des Programmes singe und spiele ich eigene Stücke, die das Leben in seiner Vielfalt feiern.
Mal geht es um die Liebe, Beziehung und Begegnung, dann wiederum werden Tiefen der Seele ausgelotet, um letztlich das Leben mit heiter-ironischer Distanz auch einmal auf die Schippe zu nehmen. Die melodiösen, teils perkussiven Kompositionen auf der Gitarre bewegen sich dabei fließend zwischen Jazz, Funk, Klassik und Chanson und erscheinen bisweilen auch im Gewand eines eingängigen Pop-Songs.
Ein Abend zur Feier des Lebens mit seinen Weiten, Möglichkeiten und Spielarten. Einfach hinkommen und es sich gut gehen lassen!


▪ Café Schwan, Schwanenstr. 4, 42489 Wülfrath




3.) Sonntag, 21. Januar, 10:00 Uhr Frühstück mit Lesung in der Kostbar in Kooperation mit der VHS Dinslaken:

Vincent van Gogh - Ein Leben in Farben

Ein Portrait in Bild, Wort und Ton

Vincent van Gogh, einer der maßgeblichen Künstler der Moderne, schuf in ständigem Ringen und von Leidenschaft beseelt ein beeindruckendes Lebenswerk - gekennzeichnet durch seine Vielfalt und eine bis dahin nicht gekannte Leuchtkraft der Farbe...
Neben Biographischem gibt es an diesem Abend Briefauszüge Vincent van Goghs, einige seiner Bilder und eigens dazu komponierte Live-Musik. So entsteht kaleidoskopartig ein akustisch-visuelles Gesamtbild als Annäherung an Vincent van Gogh als Mensch und Maler…


▪ Kostbar, Duisburger Str. 26, 46535 Dinslaken




4.) Mittwoch, 24. Januar, 19:00 Uhr im Dorf-Café in Meerbusch:

Zauber des Orients – Märchen aus 1001 Nacht                                                                   

Märchen aus Tausendundeiner Nacht - man braucht nur den Titel zu hören und schon entstehen ganze Welten vor dem inneren Auge: Die Geschichte Scheherazades; Ali Baba und die vierzig Räuber; Aladins Wunderlampe - farbenfrohe Geschichten voller Fantasie, Spannung und Abenteuer, die den meisten schon seit der Kindheit im Gedächtnis haften geblieben sind…
An diesem Abend gibt es eine kleine Reise durch die Märchen der 1001 Nacht und einen in sich geschlossenen Erzählzyklus voll Humor, Spannung und Faszination...


▪ Dorf-Café, Bommershöfer Weg. 5, 40670 Meerbusch




5.) Donnerstag, 25. Januar, 19:00 Uhr im Glücksbuchladen: 

Spielfilm für's Ohr Spezial - In Concert

Freiheit ist möglich…

Ein Konzertabend zur Feier des Lebens

Das Leben ist kostbar und sehr besonders. Es bietet uns eine Vielzahl an Möglichkeiten, Spielarten und erfüllenden Erlebnissen. Doch leider nehmen wir das allzu oft nicht wahr. Wir sind häufig so beschäftigt, dass wir nicht mehr sehen wo wir sind und was uns umgibt. Meist sind es unsere Wünsche, Vorstellungen, Sehnsüchte, Ziele oder auch Sorgen und Nöte, die unsere Aufmerksamkeit binden, uns in Atem halten und den freien Blick aufs Leben verstellen…
An diesem Abend wird das alles einmal auf die Seite geschoben und teils mit anderem Blick hinterfragt. In Rahmen des Programmes singe und spiele ich eigene Stücke, die das Leben in seiner Vielfalt feiern.
Mal geht es um die Liebe, Beziehung und Begegnung, dann wiederum werden Tiefen der Seele ausgelotet, um letztlich das Leben mit heiter-ironischer Distanz auch einmal auf die Schippe zu nehmen. Die melodiösen, teils perkussiven Kompositionen auf der Gitarre bewegen sich dabei fließend zwischen Jazz, Funk, Klassik und Chanson und erscheinen bisweilen auch im Gewand eines eingängigen Pop-Songs.
Ein Abend zur Feier des Lebens mit seinen Weiten, Möglichkeiten und Spielarten. Einfach hinkommen und es sich gut gehen lassen!


▪ Glücksbuchladen, Friedrichstr. 52, 42105 Wuppertal





 

Spielfilm für’s Ohr – musikalisch inszenierte Lesungen im Februar 2018:




1.) Donnerstag, 01. Februar, 19:00 Uhr im Café monas:

Sherlock Holmes – Der Mazarin Stein

Ein spannender Kriminalfall des berühmten Meisterdetektives...

Ein gestohlener Diamant, ein perfektes Imitat, zwei Schurken, Auftraggeber aus höheren Kreisen und kleine technische Hilfsmittel - dies sind einige Zutaten dieses verwickelten Kriminalfalls; was, wo, wie hingehört, wird an diesem Abend aufgelöst; Spekulationen im Vorfeld sind erwünscht…


▪ Café monas, Belsenstr. 18, 40545 Düsseldorf
 




2.) Freitag, 02. Februar, 19:00 Uhr im Bistro Salut:


Spielfilm für's Ohr Spezial - In Concert

Freiheit ist möglich…

Ein Konzertabend zur Feier des Lebens

Das Leben ist kostbar und sehr besonders. Es bietet uns eine Vielzahl an Möglichkeiten, Spielarten und erfüllenden Erlebnissen. Doch leider nehmen wir das allzu oft nicht wahr. Wir sind häufig so beschäftigt, dass wir nicht mehr sehen wo wir sind und was uns umgibt. Meist sind es unsere Wünsche, Vorstellungen, Sehnsüchte, Ziele oder auch Sorgen und Nöte, die unsere Aufmerksamkeit binden, uns in Atem halten und den freien Blick aufs Leben verstellen…
An diesem Abend wird das alles einmal auf die Seite geschoben und teils mit anderem Blick hinterfragt. In Rahmen des Programmes singe und spiele ich eigene Stücke, die das Leben in seiner Vielfalt feiern.
Mal geht es um die Liebe, Beziehung und Begegnung, dann wiederum werden Tiefen der Seele ausgelotet, um letztlich das Leben mit heiter-ironischer Distanz auch einmal auf die Schippe zu nehmen. Die melodiösen, teils perkussiven Kompositionen auf der Gitarre bewegen sich dabei fließend zwischen Jazz, Funk, Klassik und Chanson und erscheinen bisweilen auch im Gewand eines eingängigen Pop-Songs.
Ein Abend zur Feier des Lebens mit seinen Weiten, Möglichkeiten und Spielarten. Einfach hinkommen und es sich gut gehen lassen!


▪ Bistro Salut, Buschstr. 256, 47800 Krefeld-Bockum





3.) Donnerstag, 15. Februar, 19:00 Uhr in der La petite Confiserie:


Spielfilm für's Ohr Spezial - In Concert

Freiheit ist möglich…

Ein Konzertabend zur Feier des Lebens

Das Leben ist kostbar und sehr besonders. Es bietet uns eine Vielzahl an Möglichkeiten, Spielarten und erfüllenden Erlebnissen. Doch leider nehmen wir das allzu oft nicht wahr. Wir sind häufig so beschäftigt, dass wir nicht mehr sehen wo wir sind und was uns umgibt. Meist sind es unsere Wünsche, Vorstellungen, Sehnsüchte, Ziele oder auch Sorgen und Nöte, die unsere Aufmerksamkeit binden, uns in Atem halten und den freien Blick aufs Leben verstellen…
An diesem Abend wird das alles einmal auf die Seite geschoben und teils mit anderem Blick hinterfragt. In Rahmen des Programmes singe und spiele ich eigene Stücke, die das Leben in seiner Vielfalt feiern.
Mal geht es um die Liebe, Beziehung und Begegnung, dann wiederum werden Tiefen der Seele ausgelotet, um letztlich das Leben mit heiter-ironischer Distanz auch einmal auf die Schippe zu nehmen. Die melodiösen, teils perkussiven Kompositionen auf der Gitarre bewegen sich dabei fließend zwischen Jazz, Funk, Klassik und Chanson und erscheinen bisweilen auch im Gewand eines eingängigen Pop-Songs.
Ein Abend zur Feier des Lebens mit seinen Weiten, Möglichkeiten und Spielarten. Einfach hinkommen und es sich gut gehen lassen!


▪ La petite Confiserie, Marienstr. 37, 42105 Wuppertal




4.) Mittwoch, 21. Februar, 19:00 Uhr in der Stadtbücherei Düsseldorf-Bilk:

Zauber des Orients - Spezial: Tanz, Musik und Märchen aus 1001 Nacht

Märchen aus Tausendundeiner Nacht - man braucht nur den Titel zu hören und schon entstehen ganze Welten vor dem inneren Auge: Die Geschichte Scheherazades; Ali Baba und die vierzig Räuber; Aladins Wunderlampe - farbenfrohe Geschichten voller Fantasie, Spannung und Abenteuer, die den meisten schon seit der Kindheit im Gedächtnis haften geblieben sind…
An diesem Abend gibt es eine kleine Reise durch die Märchen der 1001 Nacht und einen in sich geschlossenen Erzählzyklus voll Humor, Spannung und Faszination.

Neben den Geschichten und der Live-Musik erweckt Mara Dewenter die Märchen durch farbenfrohe Tänze zum Leben und öffnet das Tor zur geheimnisvollen Welt des Orients.

▪ Stadtbücherei Bilk, Friedrichstr. 127, 40217 Düsseldorf




5.) Freitag, 23. Februar, 19:30 Uhr im Kreativcafé Mit Liebe


Spielfilm für's Ohr Spezial

Freiheit ist möglich…

Ein Konzertabend zur Feier des Lebens

Das Leben ist kostbar und sehr besonders. Es bietet uns eine Vielzahl an Möglichkeiten, Spielarten und erfüllenden Erlebnissen. Doch leider nehmen wir das allzu oft nicht wahr. Wir sind häufig so beschäftigt, dass wir nicht mehr sehen wo wir sind und was uns umgibt. Meist sind es unsere Wünsche, Vorstellungen, Sehnsüchte, Ziele oder auch Sorgen und Nöte, die unsere Aufmerksamkeit binden, uns in Atem halten und den freien Blick aufs Leben verstellen…
An diesem Abend wird das alles einmal auf die Seite geschoben und teils mit anderem Blick hinterfragt. In Rahmen des Programmes singe und spiele ich eigene Stücke, die das Leben in seiner Vielfalt feiern.
Mal geht es um die Liebe, Beziehung und Begegnung, dann wiederum werden Tiefen der Seele ausgelotet, um letztlich das Leben mit heiter-ironischer Distanz auch einmal auf die Schippe zu nehmen. Die melodiösen, teils perkussiven Kompositionen auf der Gitarre bewegen sich dabei fließend zwischen Jazz, Funk, Klassik und Chanson und erscheinen bisweilen auch im Gewand eines eingängigen Pop-Songs.
Ein Abend zur Feier des Lebens mit seinen Weiten, Möglichkeiten und Spielarten. Einfach hinkommen und es sich gut gehen lassen!


▪ Kreativcafé Mit Liebe, Turmstr. 17, 40589 Monheim




6.) Samstag, 24. Februar, 19:30 Uhr im Theater Halbe Treppe:

Sherlock Holmes – Der Mazarin Stein

Ein spannender Kriminalfall des berühmten Meisterdetektives...

Ein gestohlener Diamant, ein perfektes Imitat, zwei Schurken, Auftraggeber aus höheren Kreisen und kleine technische Hilfsmittel - dies sind einige Zutaten dieses verwickelten Kriminalfalls; was, wo, wie hingehört, wird an diesem Abend aufgelöst; Spekulationen im Vorfeld sind erwünscht…


▪ Theater Halbe Treppe, Teerstr. 2, 46537 Dinslaken




7.) Montag, 26. Februar, 10:00 Uhr in der Stadtbücherei Düsseldorf-Flingern:

Das Gespenst von Canterville

Ein altes Schloss im britischen Canterville: Seit drei Jahrhunderten spukt es hier unablässig und mancher Vorfahre des Besitzers Sir Canterville hat deshalb dauerhaft die Nerven verloren, wenn nicht sogar sein Leben…
So entschließt er sich zum Verkauf des Schlosses an den amerikanischen Gesandten Hiram B. Otis und seine Familie. Dieser zeigt sich nicht sonderlich beeindruckt und kauft das Schloss - samt Einrichtung und Geist.
Für das Gespenst brechen schwere Zeiten an, denn mit der Familie Otis ziehen nicht nur neumodische Sitten ein - schlimmer noch - von Erschrockenheit keine Spur, setzen sie dem Geist mächtig zu…


▪ Stadtbücherei Flingern, Hoffeldstr. 69, 40235 Düsseldorf




8.) Mittwoch, 28. Februar, 19:00 Uhr im Café Max & Moritz:


Spielfilm für's Ohr Spezial

Freiheit ist möglich…

Ein Konzertabend zur Feier des Lebens

Das Leben ist kostbar und sehr besonders. Es bietet uns eine Vielzahl an Möglichkeiten, Spielarten und erfüllenden Erlebnissen. Doch leider nehmen wir das allzu oft nicht wahr. Wir sind häufig so beschäftigt, dass wir nicht mehr sehen wo wir sind und was uns umgibt. Meist sind es unsere Wünsche, Vorstellungen, Sehnsüchte, Ziele oder auch Sorgen und Nöte, die unsere Aufmerksamkeit binden, uns in Atem halten und den freien Blick aufs Leben verstellen…
An diesem Abend wird das alles einmal auf die Seite geschoben und teils mit anderem Blick hinterfragt. In Rahmen des Programmes singe und spiele ich eigene Stücke, die das Leben in seiner Vielfalt feiern.
Mal geht es um die Liebe, Beziehung und Begegnung, dann wiederum werden Tiefen der Seele ausgelotet, um letztlich das Leben mit heiter-ironischer Distanz auch einmal auf die Schippe zu nehmen. Die melodiösen, teils perkussiven Kompositionen auf der Gitarre bewegen sich dabei fließend zwischen Jazz, Funk, Klassik und Chanson und erscheinen bisweilen auch im Gewand eines eingängigen Pop-Songs.
Ein Abend zur Feier des Lebens mit seinen Weiten, Möglichkeiten und Spielarten. Einfach hinkommen und es sich gut gehen lassen!


▪ Café Max & Moritz, Kölner Str. 558, 47807 Krefeld





 

Spielfilm für’s Ohr – musikalisch inszenierte Lesungen im März
2018:





1.) Mittwoch, 07. März, 18:30 Uhr in der Stadtbücherei Unterrath:

Zauber des Orients - Märchen aus 1001 Nacht

Märchen aus Tausendundeiner Nacht - man braucht nur den Titel zu hören und schon entstehen ganze Welten vor dem inneren Auge: Die Geschichte Scheherazades; Ali Baba und die vierzig Räuber; Aladins Wunderlampe - farbenfrohe Geschichten voller Fantasie, Spannung und Abenteuer, die den meisten schon seit der Kindheit im Gedächtnis haften geblieben sind…
An diesem Abend gibt es eine kleine Reise durch die Märchen der 1001 Nacht und einen in sich geschlossenen Erzählzyklus voll Humor, Spannung und Faszination.

▪ Stadtbücherei Unterrath, Eckenerstr. 1, 40468 Düsseldorf



 

2.) Donnerstag, 08. März, 16:00 Uhr im zentrum plus Kaiserswerth:

Dirk Fried: Die kleine Kirschblüte

Eine kleine Kirschblüte beschließt aus ihrem Zweig zu wachsen - allerdings mitten im Winter und entgegen allen Warnungen. Dies bleibt nicht das einzige Mal, dass sie ihren Willen durchsetzt und so erlebt sie auf ihrem eigenen Weg vieles, was die anderen nie zu sehen bekommen...

▪ Diakonie zentrum plus, Kaiserswerther Markt 32, 40489 Düsseldorf




3.) Donnerstag, 15. März, 19:00 Uhr im Glücksbuchladen:

Zauber des Orients - Märchen aus 1001 Nacht

Märchen aus Tausendundeiner Nacht - man braucht nur den Titel zu hören und schon entstehen ganze Welten vor dem inneren Auge: Die Geschichte Scheherazades; Ali Baba und die vierzig Räuber; Aladins Wunderlampe - farbenfrohe Geschichten voller Fantasie, Spannung und Abenteuer, die den meisten schon seit der Kindheit im Gedächtnis haften geblieben sind…
An diesem Abend gibt es eine kleine Reise durch die Märchen der 1001 Nacht und einen in sich geschlossenen Erzählzyklus voll Humor, Spannung und Faszination.

▪ Glücksbuchladen, Friedrichstr. 52, 42105 Wuppertal




4.) Mittwoch, 21. März, 19:00 Uhr im Dorf-Café


Spielfilm für's Ohr Spezial

Freiheit ist möglich…

Ein Konzertabend zur Feier des Lebens

Das Leben ist kostbar und sehr besonders. Es bietet uns eine Vielzahl an Möglichkeiten, Spielarten und erfüllenden Erlebnissen. Doch leider nehmen wir das allzu oft nicht wahr. Wir sind häufig so beschäftigt, dass wir nicht mehr sehen wo wir sind und was uns umgibt. Meist sind es unsere Wünsche, Vorstellungen, Sehnsüchte, Ziele oder auch Sorgen und Nöte, die unsere Aufmerksamkeit binden, uns in Atem halten und den freien Blick aufs Leben verstellen…
An diesem Abend wird das alles einmal auf die Seite geschoben und teils mit anderem Blick hinterfragt. In Rahmen des Programmes singe und spiele ich eigene Stücke, die das Leben in seiner Vielfalt feiern.
Mal geht es um die Liebe, Beziehung und Begegnung, dann wiederum werden Tiefen der Seele ausgelotet, um letztlich das Leben mit heiter-ironischer Distanz auch einmal auf die Schippe zu nehmen. Die melodiösen, teils perkussiven Kompositionen auf der Gitarre bewegen sich dabei fließend zwischen Jazz, Funk, Klassik und Chanson und erscheinen bisweilen auch im Gewand eines eingängigen Pop-Songs.
Ein Abend zur Feier des Lebens mit seinen Weiten, Möglichkeiten und Spielarten. Einfach hinkommen und es sich gut gehen lassen!


▪ Dorf-Café, Bommershöfer Weg. 5, 40670 Meerbusch
 



Schauspielunterricht für die Stimme im März:

1.) VHS Hilden: "Literatur gekonnt vortragen"
Termin: 10./11.03.2018   Sa. 09:30 - 16:30 Uhr, So. 10:00 - 15:00 Uhr






 

Spielfilm für’s Ohr – musikalisch inszenierte Lesungen im April 2018:

 

 

1.) Mittwoch, 18. April, 19:00 Uhr im Café Max & Moritz:  
                                                                   
Sherlock Holmes – Die verschleierte Mieterin

Ein niemals aufgeklärter, spektakulärer Fall mit vielen Fragezeichen und Ungereimtheiten erwartet diesmal den Meisterdetektiv und entführt ihn und den getreuen Dr. Watson ins Zirkusmillieu. Die Auflösung des Falles schließlich lässt selbst den sonst eher kühlen, distanzierten Sherlock Holmes nicht unberührt... 

▪ Café Max & Moritz, Kölner Str. 558, 47807 Krefeld




2.) Freitag, 27. April, 19:30 Uhr im Kreativcafé Mit Liebe:

Sherlock Holmes – Die verschleierte Mieterin

Ein niemals aufgeklärter, spektakulärer Fall mit vielen Fragezeichen und Ungereimtheiten erwartet diesmal den Meisterdetektiv und entführt ihn und den getreuen Dr. Watson ins Zirkusmillieu. Die Auflösung des Falles schließlich lässt selbst den sonst eher kühlen, distanzierten Sherlock Holmes nicht unberührt... 

▪ Kreativcafé Mit Liebe, Turmstr. 17, 40789 Monheim



 

Schauspielunterricht für die Stimme im April:

1.) VHS Krefeld: "Literatur lebendig und gekonnt vortragen III"
Termin: 14./15.04.2018,  Sa. 10:00 - 17:00 Uhr, So. 10:00 - 15:00 Uhr


2.) VHS Ratingen: "Literatur lebendig vortragen III"
Termin: 21./22.04.2018,  Sa. 9:30 - 16:30 Uhr, So. 10:00 - 15:00 Uhr


 

 

Vorschau für den Mai 2018:


Mittwoch, 16. Mai, 19:00 Uhr im Dorf-Café in Meerbusch:


Rainer Maria Rilke:

Hiersein ist herrlich…!

Texte und Gedichte über die Liebe, Freude und tiefes seelisches Erleben

Rainer Maria Rilke, Dichter der Tiefe und Zartheit, lotet in seinen Gedichten und Texten Seelenräume aus und schafft es auf zauberhafte Weise dort anzurühren, wo kein Verstand hinreicht.
Doch der Titel “Hiersein ist herrlich“ soll nicht den Eindruck einer einfachen Zerstreuung vermitteln: Wer Rilkes Texte kennt, weiß, dass damit gleichzeitig immer auch die Aufforderung zu beständiger Arbeit an sich und dem eigenen Leben verbunden ist… denn nur dann kann sich in Verbindung mit aufmerksamem Zuhören ein wirkliches Leben entfalten.
So findet an diesem Abend alles seinen Platz - von Gefühlsüberschwang, über sorgsame Beobachtung bis hin zum feinsten Lauschen auf tief im Innern verborgenes Leben…


Es winkt zu Fühlung fast aus allen Dingen,
aus jeder Wendung weht es her: Gedenk!
Ein Tag, an dem wir fremd vorübergingen
entschließt im künftigen sich zum Geschenk…

R. M. Rilke

▪ Dorf-Café, Bommershöfer Weg. 5, 40670 Meerbusch

 



Projektpartner:

"Die kleine Kirschblüte" - www.bunte-bilder-verlag.de
ZUQI Online Markt - www.zuqi.de